Das weltweite Fest der Musik

Das weltweite Fest der Musik

Jedes Jahr zum Sommeranfang am 21. Juni erklingt die Fête de la Musique – das Fest der Musik – the Worldwide Music Day. Was 1982 mit der Idee des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang, ein paar Stromanschlüssen und viel musikalischem Idealismus in Paris begann, hat sich längst zu einem globalen und populären Ereignis entwickelt.

Die Fête de la Musique führt unterschiedlichste Beteiligte zusammen: Kulturzentren, diplomatische Netzwerke, städtische Kulturämter, lokale Behörden, Vereine, Künstler, professionelle Musiker, Musikschulen… Diese öffentlichen wie auch privaten Organisatoren fördern die aktuelle Musikszene in ihrer Stadt und regen zum kulturellen Austausch an.

Inzwischen verbindet Fête de la Musique die Menschen in 540 Städten weltweit, davon 300 in Europa (ca. 50 in Deutschland). Zu hören gibt es Musik aller Stilrichtungen, für das Publikum gratis, dank all der Bands, Orchester, Chöre und Solisten, die an diesem Tag ohne Honorar auftreten.

Copyright 2017 Kulturtänzer e.V. Alle Rechte vorbehalten.