Du hast Fragen? +49 331 88 76 38 50

♥ Merci beaucoup à tous! ♥

oder frei übersetzt: Ihr seid die Besten!

Selten zeigt sich die Landeshauptstadt von einer so bunten und lebendigen Seite wie zur Fête! Mit anzusehen, wie Menschen auf und vor unseren Bühnen durch Musik zusammenkommen, macht uns glücklich. Zu wissen, dass wir am 21. Juni Teil einer so riesigen internationalen Gemeinschaft sind, erfüllt uns ebenso mit Freude. In diesem Jahr waren wir sogar noch ein wenig internationaler als sonst und haben uns der von den New Yorker Organisator:innen initiierten Aktion “This Moment In Time” angeschlossen. Die Idee: Die Fete um 12 Uhr mittags weltweit lautstark mit einem Gongschlag zu eröffnenDas haben wir uns natürlich nicht nehmen lassen. Ihr habt's verpasst? Nicht schlimm! Hier könnt ihr euch das Spektakel nochmal ansehen, für das wir auch den kanadischen Folk-Sänger Adam Wendler verpflichten konnten.  
 


Großes Glück hatten wir am Montag mit dem Wetter, das sich dem Wetterbericht widersetzt und uns statt Unwettern einen strahlend blauen Himmel beschert hat. So konnten unsere mobile Fête uff Achse auf Lastenrädern und Booten und die acht festen Bühnen ihr Programm wie geplant durchführen! Hurra! 

 

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz dolle bei allen Beteiligten und Möglichmacher:innen bedanken!

  1. DANKE, DANKE, DANKE an unsere Fête uff Achse-Musiker:innen! Danke, dass ihr euch diesem Experiment zu Wasser und zu Land angeschlossen und so vielen Menschen auf den Straßen und an den Ufern schöne musikalische Momente beschert habt. Auf unsere mobilen Lastenrad- und Floßbühnen wollen wir in Zukunft nicht mehr verzichten!  
     
  1. DANKE, DANKE, DANKE an all die Musiker:innen an unseren festen Bühnenstandorten! Es war uns eine Freude, euch auf unseren Bühnen spielen zu sehen! Für viele von euch war es sicher eines der ersten Konzerte des Jahres und auch von euch haben die Auftritte einiges an Flexibilität abverlangt was das Proben vorab usw. anging.  
     
  1. DANKE allen freiwilligen Helfer:innen am Tag für euer ehrenamtliches Engagement! Trotz tropischer Temperaturen wart ihr am Start und habt angepackt, wo es nur ging! Danke! ♥ 
     
  1. DANKE an die fLotte Potsdam für die super Zusammenarbeit und die knallermäßigen Lastenräder. Gerne ab jetzt jedes Jahr wieder.  
     
  1. DANKE an die Boots- und Floßverleiher:innen von der Waterlounge Potsdam, der Marina am Tiefen See und dem SeeKult-SaunafloßDass ihr uns eure Wasserflitzer zur Verfügung gestellt habt, ist nicht selbstverständlich und wir wissen gar nicht, wie wir euch dafür genug danken können! Auch euch würden wir am liebsten auch wieder im nächsten Jahr begrüßen wollen.  
     
  1. DANKE an die events Potsdam, die uns ihr Juni-Cover überlassen hat und DANKE an Steven Ritzer für das geniale Titelfoto! 
     
  1. DANKE an das POLA-Magazin für die schöne Anzeige! Knaller! 
     
  1. DANKE an den Fachbereich Kultur und Museum und dessen Förderung. Ohne die finanzielle Unterstützung der Landeshauptstadt würde es die Fête nicht geben! ♥ 
     
  1. DANKE an die Mittelbrandenburgische Sparkasse für die großzügige Spende! ♥ 
     
  1. DANKE an die ProPotsdam GmbH für den Sponsoring-Support! ♥  
     
  1. DANKE an unsere diesjährigen Bühnenpartner:innen, dass ihr mit uns zusammen die Fête geplant habt, obwohl lange Zeit überhaupt nicht absehbar war, ob das Ganze so stattfinden kann. Danke, dass ihr so flexibel wart und das Experiment “Fêten in Pandemiezeiten” mit uns gewagt habt!  
     
  1. DANKE, DANKE, DANKE an Robert Bernierder es sich dieses Jahr zur Aufgabe gemacht hat, unsere mobilen Uff-Achse-Musiker:innen mit Technik zu versorgen und trotz eigener Auftritte am Tag selbst zu betreuen. Teilweise eine schier unlösbare Aufgabe, aber am Ende ist alles gut gegangen. Chapeau!  
     
  1. DANKE an unsere super Fotografen Robert Kujas und Tobias Koch für die Dokumentation der Fête – dank euch können wir und ihr noch lange von der diesjährigen Fête zehren.  

 

Sehr viel mehr Worte wollen wir an dieser Stelle auch gar nicht mehr verlieren. Da lassen wir lieber die Bilder in den sozialen Medien und bei euch im Kopf für sich sprechen! :) 

In diesem Sinne: Fête hat gefêtzt und nach der Fête ist vor der Fête! 

Wir sehen uns im nächsten Jahr! 
Eure Kulturtänzer 

Zurück

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen